Montag, 1. Juni 2009

Der Vergnügungspark Liseberg in Göteborg

Liseberg ist der größte Vergnügungspark Skandinaviens, mit einem Ruf, der weit über die europäischen Grenzen hinausgeht. Vom 27. Mai bis zum 23. August ist Liseberg täglich geöffnet und lädt zu einer Vielzahl an Aktivitäten ein.

Der Taube Lunden in Liseberg

Der ein Quadratkilometer große Vergnügungspark gehört ausschließlich der Stadt Göteborg und wurde am 8. Mai 1923 anlässlich des 300jährigen Jubiläums der Stadt eröffnet. Im Jahre 2008 zählte der Park, Weihnachtszeit eingeschlossen, nahezu 3 Millionen Besucher und ist daher eine bedeutende Einnahmequelle für Göteborg.

Eine Fahrt im Kållerado

Liseberg bietet jedoch nicht nur 35 Vergnügungsattraktionen für Jung und Alt sonder ist eingebettet in einen Park mit Tausenden von Blumen und Grünanlagen, die auch einen "gewöhnlichen" Besucher zufrieden stellen.

Das Geisterhotel in Liseberg

Abends bietet der Vergnügungspark Liseberg auch Tanzveranstaltungen, lädt zu Konzerten bekannter Künstler ein und seit 2004 veranstaltet Liseberg regelmäßig Allsång mit Lotta Engberg, das diesen Sommer auch von TV4 live übertragen wird.

Blick vom Riesenrad

Liseberg liegt im Stadtteil Heden von Göteborg und bietet eine zusätzliche Attraktion, nämlich eine Reise mit der historischen Straßenbahn, die vom Hauptbahnhof direkt vor den Haupteingang des Vergnügungsparks führt.

Eine weitere Attraktion wird in der Bildergalerie vorgestellt.
Die historische Straßenbahn nach Liseberg.

Copyright Text und Fotos: Herbert Kårlin

Keine Kommentare:

Kommentar posten